Artikel
Die Initiative Tierwohl geht in eine neue Runde
27.07.2020

Liebe Mitglieder,

 

hiermit möchten wir Ihnen einen groben Überblick über die wesentlichen Bestandteile der neuen Runde der Initiative Tierwohl (ITW) geben.

Nähere Details werden wir dann auf einer geplanten Informationsveranstaltung, über die wir Sie zeitnah in Kenntnis setzen, vorstellen.

 

Die Anmeldung für die neue Programmphase wird in drei Phasen unterteilt:

 

1. Registrierungsphase 1: Anmeldung zwischen dem 15. September und dem 23. Oktober 2020

Anmeldung bereits teilnehmender Betriebe

- Schweinemäster

- Sauenhalter

- Ferkelaufzüchter                                                                                                                                                                                                                                                           Vorabanmeldung Raufutter gemäß Programm 2021- 2023 für bereits teilnehmende Schweinemäster

- Das Kriterium Raufutter kann vorab zum alten Programm dazu gewählt werden

- Zusätzliches Entgeld von 2,30€/ Mastschwein

 

Anmeldung neuer Schweinemäster

- Umsetzungszeitpunkt ab dem 01. Januar 2021

- Bezahlung des Tierwohlentgelt bis einschließlich 30. Juni 2021 über die Trägergesellschaft

- Ab dem 01. Juli 2021 wird die Auszahlung über den Schlachtbetrieb laufen

- Bei Überzeichnungen entscheidet ein Losverfahren über die Teilnahme - Rückmeldung Anfang November 2020

 

 

2. Registrierungsphase 2: Anmeldung neuer Schweinemäster ab dem 01. Januar 2021

Neue Schweinemäster können sich kontinuierlich ab dem 01.01.2021 zur ITW anmelden

- Umsetzungszeitpunkt ebenfalls ab dem 01. Januar 2021 frei wählbar

- Kriterium Raufutter muss umgesetzt werden

- Entgelt 5,28€/ Mastschwein

 

 

3. Registrierungsphase 3: Anmeldung neuer Sauenhalter und Ferkelerzeuger

Sauenhalter und Ferkelaufzüchter bilden zukündftig eine Einheit als Ferkelerzeuger

- Neue Ferkelaufzüchter können sich zwischen dem 01. Februar und dem 01. März 2021 anmelden

- Der frühestmögliche Umsetzungszeitpunkt ist der 01. April, der spätestmögliche Termin ist der 30. September 2021

- Entgelt 3,07€/ Ferkel

- Zukauf ausschließlich aus ITW zertifizierten Betrieben

- Neue Sauenhalter können sich ab dem 01. Februar 2021 anmelden, frühester Umsetzungszeitpunkt ist der 01. April 2021

- Bei den Sauenhaltern bietet sich die Kombination mit der Ferkelaufzucht an

 

 

 

Nähere Informationen zur neuen Runde entnehmen Sie bitte den angehängten Informationsschreiben. Weitere Erläuterungen und das Handbuch zu dem neuen Kriterienkatalog haben wir auf unserer Homepage vermerkt. Sie finden diese unter dem Reiter: Formulare > Sonstiges.

 

Die Anmeldeunterlagen zur neuen Runde werden laut der Initiative Tierwohl in den kommenden Tagen veröffentlicht und dann auf unserer Homepage für Sie zur Verfügung gestellt.

 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne bei uns melden.

  • Erzeugergemeinschaft für Qualitätsvieh im Oldenburger Münsterland eG
  • Westerbakumer Str. 2
  • 49456 Bakum
  • 0 44 46 / 96 86-0
  • 0 44 46 / 96 86-50